Archiv für Juli 2014

Skyline Park bei Nacht am 14. August 2014

Am Donnerstag, den 14. August 2014, findet das traditionelle „Skyline Park bei Nacht“ im Allgäu Skyline Park in Bad Wörishofen statt. Die Nacht wird zum Tag gemacht und die Besucher können den Skyline Park in unvergleichlicher Atmosphäre erleben. Bei Nacht Achterbahn fahren und den Sternenhimmel vom Riesenrad aus genießen. Die Sterne sind zum Greifen nah.

Für die Gäste heißt es Party pur und Adrenalinkicks im Mondschein. Zahlreiche Live-Bands, wie z.B. die Country-Band Skyline Riders, die Coverrock-Band Knitter, das Duo Mazzotta, Adi Hauke, DJ Los Carachos und der Mindelheimer Songwriter Pat Wind sorgen für super Stimmung. Unterhaltsame Straßenkünstler verwandeln den Park in ein buntes Meer an Show und Spektakel. Die Percussion-Gruppe „Sambamania“ überrascht mit rhythmischen Einlagen die Gäste im Park während imposante Stelzenläufer in ihren Leuchtkostümen ein echter Blickfang sind. Luftballonkünstler lassen Kinderaugen strahlen und unser Showteam Pepe Artists zeigt auch bei Nacht das lustige Streetstyle-Comedy-Spektakel „Superheroes“ in der Sky Arena. Diesen Beitrag weiterlesen »

Disneyland Resort Kalifornien feiert 59. Geburtstag

Als Walt Disney am 17. Juli 1955 sein Disneyland im kalifornischen Anaheim eröffnete, gab es gerade mal 18 Attraktionen. Heute, 59 Jahre später, ist daraus ein wahres Freizeitparadies für Groß und Klein geworden: Zwei weltbekannte Disney Parks, beinahe 100 Attraktionen, drei Hotels und Downtown Disney – ein Shopping-, Essens- und Entertainment-Bereich – bieten Spiel und Spaß für die ganze Familie. Für das „Diamant-Jubiläum“ kündigt Disney im Frühjahr 2015 zudem eine funkelnde, zauberhafte Geburtstagsparty an, mit der der 60. Geburtstag des Disneyland Resort Kalifornien mit all seinen Gästen gebührend gefeiert werden soll.

„Das Leben steckt voller Zauber und wir freuen uns, diese besondere Zeit gemeinsam zu feiern.“, so Michael Colglazier, Präsident Disneyland Resort. „Wir freuen uns, unsere reichhaltige Geschichte zu würdigen, den Zauber unseres Resorts gebührend zu feiern und für viele weitere Jahre unvergessliche Erinnerungen für unsere Gäste zu schaffen.“ Diesen Beitrag weiterlesen »

Geschäftsführerwechsel im LEGOLAND Deutschland Resort

Nach über 5 ½ Jahren im LEGOLAND Deutschland Resort verabschiedete sich Hans Aksel Pedersen  bei einem Empfang von Vertretern der Region, Geschäftspartnern und Weggefährten. John Jakobsen, Managing Director aller LEGOLAND Parks, stellte in diesem Rahmen den neuen Geschäftsführer des Familienfreizeitparks vor: Martin Kring wird ab dem 1. August die Leitung des beliebten Resorts übernehmen. Als Symbol für den Geschäftsführerwechsel übergab Pedersen den Generalschlüssel für Park und Feriendorf aus LEGO Steinen an seinen Nachfolger.

Der 46-jährige Däne Martin Kring begann seine Karriere vor fast 25 Jahren bei der LEGO Group im dänischen Billund im IT-Bereich, wechselte 1994 für LEGO in die Schweiz und kehrte drei Jahre später nach Billund zurück. Von 2001 bis 2005 war Kring im LEGOLAND Windsor tätig, erst in der IT, danach zwei Jahre als Director Operations. In derselben Position leitet er seit 2006 den operativen Parkbetrieb des dänischen LEGOLAND Parks. Im Herbst 2013 übernahm Kring vorübergehend die Geschäftsleitung von LEGOLAND Malaysia. Kring und seine Lebensgefährtin haben eine zehnjährige Tochter und freuen sich schon sehr auf die neue Heimat in der Familien- und Kinderregion.

John Jakobsen, Managing Director LEGOLAND Parks: „In Martin Kring haben wir einen LEGOLAND Park-Spezialisten für den Standort in Günzburg gewonnen. Mit seiner langjährigen Erfahrung und seinen enormen Kenntnissen des Parkgeschäfts wird er die erfolgreiche Positionierung von LEGOLAND Deutschland als DIE Familien-Reise-Destination fortführen und das Resort weiter entwickeln.“

Hans Aksel Pedersen bleibt dem Merlin Konzern auch weiterhin treu und tritt eine neu geschaffene Position innerhalb der LEGOLAND Gruppe an. Er wechselt als Divisions-Director Nordamerika nach Winter Haven, an den Standort von LEGOLAND Florida. In seiner neuen Funktion wird er für die beiden bereits bestehenden Parks in Amerika zuständig sein und sich um die strukturelle Vorbereitung eines dritten Parks in den USA kümmern. Zum Abschied erklärte Pedersen: „Ich verlasse Günzburg mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Zum einen kann ich es kaum erwarten, meine neue Aufgabe in Florida anzutreten, andererseits werde ich das LEGOLAND Deutschland, insbesondere das super Team vermissen. Wir haben zusammen eine Weltklasse-Arbeit geleistet und gemeinsam viel erreicht, allen voran die Entwicklung des Parks zum LEGOLAND Deutschland Resort. Aber auch die Region wird mir fehlen. Alle sind mir hier mit Freundlichkeit und Respekt entgegengekommen und ich danke allen LEGOLAND Kollegen und der Region für diese wunderbare Zeit.“

Quelle: Pressemitteilung

Kategorien
Links: